Interview mit „I Love Mauldasch“
23. August 2020
Interview mit Il Carrettiere
25. August 2020
 
 
 

Goodbye Curry Wurst – Welcome Curry Corner

 
 
Die Inselnation Sri Lanka kam kulturell nie zur Ruhe und brachte über Jahrhunderte hinweg eine sehr vielseitige Küche an den Tag. Durch die internationalen Einflüsse der Seefahrer und der grundsätzlich spirituellen Haltung des Landes ist das Essen immer von einer kosmopolitischen Kraft berührt worden, die viele Gerichte so einzigartig machen. Es wundert einen also nicht, wenn noch heute große Köche ins Land reisen, um mehr über Gewürze zu lernen. Denn wenn jemand auf der Welt mit Gewürzen umgehen kann, dann die Singhalesen und Tamilen auf der Insel. Aravinda ist ein solcher Koch – Fachmann auf dem Gebiet der Gewürze und - der Currys. Vor fast 20 Jahren lernte er auf den Malediven in einem Restaurant seine heutige Frau Verena kennen. Beide gründeten vor 3 Jahren die Firma Curry Corner und sind seither mit ihrem Foodtruck im Schwabenland unterwegs. Die Idee für den Namen hatte Verenas Mutter, die sich nach all den Jahren daran erinnerte, dass Aravinda und Verena sich damals auf den Malediven in einem Restaurant Namens Curry Corner kennenlernten. Dort gab es landestypische Currys und damit war klar, was Aravinda seinen Gästen bieten möchte. Die Rezepte im Foodtruck von Curry Corner stammen von Aravindas Mama und Oma. Sie kochten fantastisch und kannten die Küche ihres Landes wie kein anderer. Bei ihr lernte Aravinda viele sri-lankische Rezepte kennen, die nicht in den Kochbüchern zu finden sind. Es sind Kochgeheimnisse ihrer Urgroßmütter, die sie sorgsam gehütet hatten, um ihre Familie und ihre Freunde damit zu erfreuen; alles unverfälscht und auf typisch sri-lankische Art zubereitete Gerichte – eine wahre Fundgrube von Hausspezialitäten einer immer moderner werdenden Küche. Die Hauptdarsteller in Aravindas Foodtruck sind sein legendäres Hühnchen- oder Rinder-Currys. Darüber hinaus sind die Reis- und Linsengerichte der Hammer. Für Veganer bietet Curry Corner auch weitere Gerichte auf Basis von Kichererbsen, Erbsen und verschiedenen Dalsorten an. Aravinda lernte Toni in Heilbronn über Thomas Mack von der Schwarz IT kennengelernt, der die Foodtrucks vor den QBigs in Heilbronn und in Flein koordiniert. Toni Tänzer und Curry Corner könnten nicht besser zusammenpassen. Sie stehen für eine international ausgerichtete Küche mit regionaler Bodenhaftung und bleiben offen für die Trends im Gang durch die Zeit. Mit den Curry Corner Foodtruck am Foodtruck Hotspot Öhringen kommt beim PLATFORM*store ein Partner an Bord, der für eine superleckere Küche am Ö-Center sorgt. Mehr zum „CURRY CORNER“ erfahrt Ihr unter: https://www.facebook.com/Currycorner0711-1289879381066279